Bald die Könige der Savanne? Suki und Linus mir
ihrer Mutter

Pride - Das Gesetz der Savanne

KINOSTART: 21.06.2004 • Tierabenteuer • Großbritannien, Tansania (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Pride
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Großbritannien, Tansania
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Die kleine Löwin Suki lebt mit ihrem Bruder Linus unter den wachsamen Augen ihrer Mutter am idyllischen Ufer eines Flusses in der afrikanischen Savanne. Doch vom anderen Ufer droht Gefahr: Löwen des feindlichen Rudels greifen an. Die heranwachsende Suki ist vom ungestümen und freien Wesen der fremden Löwen fasziniert und rebelliert gegen ihre strenge Mutter? ´

Ähnlich wie Jean-Jacques Annaud mit seinem Tigerfilm "Zwei Brüder" erzählt Regisseur John Downer hier ebenfalls eine vermenschlichende Tier-Geschichte mit wunderbaren Landschaftsbildern. "Pride" ist hervorragend geeignet, gerade jüngeren Zuschauern die Schönheit und Dramatik der Wildnis näherzubringen.

Darsteller
Schauspielerin Helen Mirren.
Helen Mirren
Lesermeinung
Für seine Rolle in "Iris" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jim Broadbent
Jim Broadbent
Lesermeinung
Spielte oft leidende, kaputte Typen: John Hurt.
John Hurt
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Robbie Coltrane hinterließ als Riese Hagrid in den Harry Potter-Verfilmungen einen bleibenden Eindruck
Robbie Coltrane
Lesermeinung
Einst das enfant terrible der britischen Filmszene: Rupert Graves.
Rupert Graves
Lesermeinung
Hat auch schon als Theaterdarsteller reichlich Erfahrung gesammelt: Sean Bean.
Sean Bean
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS