Quest for a Heart - Die Reise der schrecklichen Rollies

KINOSTART: 14.12.2007 • Animationsfilm • Finnland/Deutschland/Russland/Großbritannien (2007) • 78 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Röllin sydän
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Finnland/Deutschland/Russland/Großbritannien
Budget
6.000.000 USD
Laufzeit
78 Minuten
Rolli und seine Freunde spielen gerade eine Partie Schweinepolo, als ihnen die schöne Elfe Millie über den Weg läuft. Für die kleinen Rollies gibt es nichts Schöneres, als anderen einen Schrecken einzujagen, und es gibt nichts Schlimmeres als das Schöne und Reine. Zwei gute Gründe also, um die Elfe zu überwältigen und ins nahe gelegene Rolliedorf zu verschleppen. Millie erzählt den herzlosen Rollies von der Verwandlung des Elfenwaldes zu Stein. Nur das Zauberherz des Verstehens kann die Verwandlung aufhalten. Deshalb ist sie auf der Reise ins Land des Winters, wo das Herz verborgen liegt. Die Rollies, die furchtbar stolz darauf sind schrecklich und garstig zu sein, werden plötzlich ganz aufgeregt. Sie sind schrecklich und garstig und haben kein Herz. Wie schrecklich und garstig könnten sie aber sein, wenn sie ein Herz hätten? Kurzerhand bieten Rolli und seine Freunde an, die Elfe zu begleiten, aber nicht um ihr zu helfen. Im Gegenteil: Sie wollen das Zauberherz ins Rolliedorf bringen und dadurch noch schrecklicher werden. Die Reise der schrecklichen Rollies beginnt.
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS