Grand mit Vier: Rita Hayworth, Olivia de Havilland, 
James Cagney, Jack Carson (v.l.) in einem amüsanten 
Spiel  

Schönste der Stadt

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1941) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Strawberry Blonde
Produktionsdatum
1941
Produktionsland
USA
Laufzeit
97 Minuten
Regie

Die Zeit um 1890: Hugo Barnsteadt hat seinen Jugendfreund Biff Grimes um die besten Jahre des Lebens gebracht. Nicht genug damit, daß Hugo seinem Freund die Jugendliebe Virginia ausspannte und sie heiratete. Bauunternehmer Barnsteadt machte seinen Geschäftsführer Grimes später auch noch für die eigenen Schlampereien in der Firma verantwortlich und ließ Biff unschuldig hinter Gitter wandern. Das alles geht Biff, mittlerweile Zahnarzt, durch den Kopf, als sein ehemaliger Jugendfreund wimmernd als Patient bei ihm unter'm Bohrer sitzt. Rache ist süß, könnte man meinen. Doch Biff erkennt, dass sich seine einstige Jugendliebe zur Furie entwickelt hat und Hugo nur noch ein psychisches Wrack ist, den das Leben bereits genug gestraft hat ...

In "Schönste der Stadt" präsentiert sich James Cagney auf dem Höhepunkt seiner komödiantischen Meisterschaft. Sprühend vor Temperament, liebenswürdig und rührend zieht er das Publikum in seinen Bann. Walsh gelang eine Komödie, wie sie das Leben schreibt. Mit kleinen moralischen Zeigefingern zwar, aber witzig und virtuos inszeniert, zusätzlich angereichert mit musikalisch-beschwingenden Elementen. Hier wird so einiges auf die Schippe genommen: die Emanzipationsbestrebungen der Frau, das auf die Schönen fixierte Rollenverhalten des Mannes. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt - eine moderne, schwarz-weiße Filmbotschaft in den USA Anfang der 40er Jahre, unterhaltend verpackt."Schönste der Stadt" ist Walshs persönliches Lieblingswerk aus der Tonfilmzeit. "Ich mag einfach seinen Rhythmus, die Musik aus der alten Zeit, die Charaktere und die Kostüme. Der Film brachte mich in meine Kindheit zurück. Alles entwickelt sich wie ein Sommertag, von der ersten Szene aus, in der die beiden Freunde die zwei Mädchen im Park kennen lernen."

Foto: Degeto Film Frankfurt

Darsteller

James Cagney
Lesermeinung
Rita Hayworth
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Eisi Gulp belebt als Schauspieler und Kabarettist die deutsche TV- und Theaterlandschaft. Der gebürtige Münchner ist durch Rollen wie im "Tatort" oder in "Willkommen bei den Hartmanns" bekannt geworden.
Eisi Gulp
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Schwedische Oscar-Gewinnerin: Alicia Vikander.
Alicia Vikander
Lesermeinung