Schwarzwaldmädel

KINOSTART: 01.01.1970 • Heimatfilm • Deutschland (1950) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Schwarzwaldmädel
Produktionsdatum
1950
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
100 Minuten
Regie
Kamera

Der junge Maler Hans ist es leid, dass seine kapriziöse Freundin, Revuesängerin Malwine , immer mit anderen Männern flirtet. Als sie sich auf einem Maskenball wieder nicht um ihn kümmert, entschließt er sich, sie zu verlassen, zumal er dort die als Schwarzwaldmädel verkleidete Sekretärin Bärbel kennen lernt, die ihm sehr gefällt. Um seinen Entschluss in die Tat umzusetzen, reist er am nächsten Tag in den Schwarzwald, ohne zu wissen, dass er Bärbel dort treffen wird, weil sie für kurze Zeit eine Tante als Haushälterin bei Domkapellmeister Römer vertritt ...

"Schwarzwaldmädel" war der erste deutsche Farbfilm nach dem Krieg, der erste deutsche Heimatfilm der Fünfzigerjahre. Er entstand nach der Operette von August Neidhardt und Leon Jessel, die Georg Zoch 1933 erstmals verfilmt hatte. Der Film löste einen Boom des Genres aus und die beiden Schauspieler Rudolf Prack und Sonja Ziemann stiegen zum Traumpaar der Fünfzigerjahre auf.

Darsteller
Sonja Ziemann
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung