Kämpfen für die Rechte der Frauen: Vera Ngassa
(l.) und Beatrice Ntuba

Sisters In Law

KINOSTART: 13.09.2007 • Dokumentarfilm • Großbritannien (2005) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sisters In Law
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
104 Minuten

Kumba, ein kleiner Ort im Südwesten Kameruns: Hier arbeiten die Richterin Beatrice Ntuba und die Staatsanwältin Vera Ngassa, die sich als Anwältinnen von Frauen begreifen, die Opfer von Gewalttaten wurden. So wird etwa der Fall ein kleines Mädchens verhandelt, das von ihrer Tante misshandelt wurde, oder aber der Fall einer jungen Frau, die ihren Nachbarn beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben...

Ein Plädoyer für Gerechtigkeit, von dem Regieduo Kim Longinotto und Florence Ayisi sensibel und einfühlsam in Szene gesetzt. Die beiden verzichten auf Kommentare und Hintergrundinfos, zeigen dafür aber eindrucksvoll, wie die beiden Protagonistinnen in den patriacharlischen Strukturen der muslimischen Gesellschaft Kameruns gegen die Unterdrückung der Frauen und für die Rechte der Opfer kämpfen. "Sisters in Law" wurde 2005 bei den Filmfestspielen von Cannes mit dem C.I.C.A.E. Award ausgezeichnet.

Foto: Ventura-Film

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung