Kämpfen für die Rechte der Frauen: Vera Ngassa
(l.) und Beatrice Ntuba

Sisters In Law

KINOSTART: 13.09.2007 • Dokumentarfilm • Großbritannien (2005) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sisters In Law
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
104 Minuten
Music

Kumba, ein kleiner Ort im Südwesten Kameruns: Hier arbeiten die Richterin Beatrice Ntuba und die Staatsanwältin Vera Ngassa, die sich als Anwältinnen von Frauen begreifen, die Opfer von Gewalttaten wurden. So wird etwa der Fall ein kleines Mädchens verhandelt, das von ihrer Tante misshandelt wurde, oder aber der Fall einer jungen Frau, die ihren Nachbarn beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben...

Ein Plädoyer für Gerechtigkeit, von dem Regieduo Kim Longinotto und Florence Ayisi sensibel und einfühlsam in Szene gesetzt. Die beiden verzichten auf Kommentare und Hintergrundinfos, zeigen dafür aber eindrucksvoll, wie die beiden Protagonistinnen in den patriacharlischen Strukturen der muslimischen Gesellschaft Kameruns gegen die Unterdrückung der Frauen und für die Rechte der Opfer kämpfen. "Sisters in Law" wurde 2005 bei den Filmfestspielen von Cannes mit dem C.I.C.A.E. Award ausgezeichnet.

Foto: Ventura-Film

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung