Ein Bild aus glücklichen Tagen: Kim Zimmer, Joe 
Penny. Doch dann verschwindet die Braut spurlos  
Ein Bild aus glücklichen Tagen: Kim Zimmer, Joe 
Penny. Doch dann verschwindet die Braut spurlos  

Spurlos verschwunden - Wo ist meine Schwester?

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • USA (1994)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Disappearance of Vonnie
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
USA
Nach einem wahren Kriminalfall: Vonnie Rickman verschwindet spurlos. Ihre Schwester Corrine misstraut ihrem Schwager Ron, der behauptet, Vonnie hätte ihn einfach verlassen. Bei ihren Nachforschungen entdeckt Corinne, dass Ron vor Jahren wegen zwei begangener Morde in psychiatrischer Behandlung war. Ein schrecklicher Verdacht wächst in Corinne...

Es gibt keine Leiche, keine Augenzeugen und schon gar keine Tatwaffe - trotzdem beginnt die Polizei zu ermitteln. In den USA wurde der reale Prozess zum Präzedenzfall. Die Polizei muss seither viel früher mit ihren Untersuchungen beginnen. Der Film selbst lebt von den schauspielerischen Leistungen (in den Hauptrollen spielen durchwegs bekannte US-Seriengesichter) und der spannenden Dramaturgie, bei der lange im Unklaren bleibt, wie's ausgehen könnte.

Darsteller
Ihr Durchbruch kam mit "Düstere Legenden": Alicia Witt.
Alicia Witt
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS