Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk
(Dietmar Bär) auf Spurensuche

Tatort

KINOSTART: 25.05.2012 • Krimi • Deutschland (2012) • 150 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tatort Gutfleischstraße
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
150 Minuten

Von der in Leipzig vermissten 15-jährigen Anna Römer werden in Köln auf einem Schrottplatz Spuren gefunden. Für die Ermittler Ballauf und Schenk ist klar: es gibt einen Zusammenhang mit dem Leipziger Mordfall Sarah Stellwag. Währenddessen die Kommissare ihre Arbeit aufnehmen, wird Anna von Peter Bransky an einem unbekannten Ort festgehalten und nach Foto-Vorlagen von jungen Mädchen frisiert und geschminkt. Was ist mit den Mädchen auf den Bildern geschehen und was hat Bransky mit Anna vor? Als drei Mädchenleichen aus dem Rhein gezogen werden, verhärtet sich der Verdacht, dass es sich um einen Serienmörder handelt. Die Leipziger Kommissare Saalfeld und Keppler machen sich auf den Weg nach Köln, um gemeinsam mit ihren Kollegen den Fall aufzuklären.

Auch im Tatort - Kinderland führte Routinier Thomas Jauch nach der Drehbuchvorlage von Jürgen Werner Regie. Allerdings beschleicht den Zuschauer hier schnell das Gefühl, dass das Projekt auch hier hauptsächlich dem Quotenfang dient. Beide Ermittler-Duos finden nicht den richtigen Zugang zueinander - sieht man von den zarten Liebeleien zwischen Schenk und Saalfeld ab - und bleiben in ihren Ermittlungsweisen zu ähnlich. Auch dramaturgisch ist der zweite Teil eher unspektakulär, obwohl der Zuschauer die perfiden Handlungen des Mädchenschänders direkt mitverfolgt. Am Ende der Ermittlungen darf natürlich nicht die obligatorische Currywurst fehlen - Kölsch und Domblick für die Leipziger Kommissare inklusive. Was macht es da schon, wenn es die Wurstbude auf der Köln-Deutzer Seite des Rheins nie gegeben hat!

Foto: WDR/Willi Weber

Darsteller
Dietmar Bär ist Hauptkommissar Freddy Schenk im Kölner "Tatort".
Dietmar Bär
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS