"Tenebre" heißt der neue Bestseller des amerikanischen Autors Peter Neal. Als dieser nach Rom reist, um sein Buch zu promoten, wird er schon bald in sehr reale blutige Ereignissen verstrickt. Eine Ladendiebin wurde bestialisch ermordet, und zwar genau so, wie Peter es im Buch beschrieben hat. Weitere Morde geschehen nach seinen Beschreibungen und weisen eine Verbindung zu Neal auf: Einzelne Seiten seines Buches werden an den Tatorten gefunden, er selbst bekommt Morddrohungen und anonyme Briefe. Zusammen mit seinem Assistenten Gianni versucht Neal herauszufinden, wer der irre Mörder ist ...