Rapper Q-Tip heizt auf einem Konzert die Menge an ...

The Travels of A Tribe Called Quest

KINOSTART: 07.06.2012 • Dokumentarfilm • USA (2011) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Beats, Rhymes & Life: The Travels of A Tribe Called Quest
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Laufzeit
97 Minuten
Schnitt

Sie gelten als eine der innovativsten, einflussreichsten und anerkanntesten HipHop-Bands aller Zeiten: A Tribe Called Quest. 1985 in New York von den Rappern Q-Tip, Phife Dawg, Ali Shaheed Muhammad und Jarobi White gegründet, galten A Tribe Called Quest als klügste und künstlerischste Rap-Gruppe jener Tage, die HipHop-Weisen mit jazzigen-Klangteppichen bis hin zu afrozentrischen Reimen versetzten. Im Gegensatz zu den Westcoast-Gangsta-Rappern mit ihrem aggressiven Getue setzten A Tribe Called Quest auf eine Kombination von inspiriertem Sampling und einschlägigen, aber doch verspielten Texten. So startete die Band einen weltweiten Siegeszug, der ihnen in der Folgezeit zahlreiche Platin- und Goldauszeichnungen für ihre hochgelobten Alben bescherte.

Der vielseitige Schauspieler Michael Rapaport outet sich hier als großer Fan von A Tribe Called Quest. Als sich die Band nach der Trennung 2008 neu formierte und auf Tour ging, war Rapaport mit der Kamera dabei und fing für sein Langfilm-Regiedebüt unvergessliche Momente der umjubelten Live-Auftritte, aber auch die Auseinandersetzungen innerhalb der Band ein. Darüber hinaus zeigt Rapaport die Verbindungen von A Tribe Called Quest zu Kollegen wie DJ Red Alert, Monie Love, The Jungle Brothers, Busta Rhymes und De La Soul auf und lässt zahlreiche HipHop-Stars - so etwa Kanye West, Pharrell, Mos Def und Pete Rock - zur Geschichte der Band zu Wort kommen. "The Travels of A Tribe Called Quest" war 2012 für einen Grammy nominiert und wurde auf zahlreichen Filmfestivals gefeiert.

Foto: mindjazz

Darsteller
Busta Rhymes
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Carin C. Tietze in "Der Kriminalist"
Carin C. Tietze
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung