Der Rennfahrer Lucky Jackson verdingt sich in Las Vegas als Sänger, um über die Runden zu kommen. So singt er etwa "The Lady Loves Me". Die Lady, die er da besingt heißt Rusty und ist seine ärgste Konkurrentin auf der Rennbahn...

Wer singen kann, kann auch schauspielern, meinte Elvis' Management und zerrte seinen Bühnenstar vor die Kamera. Zwischen 1956 und 1969 entstanden um die dreißig mehr oder weniger seichte Spielfilme. Dieser vor der Kulisse der Spielerstadt gehört noch zu den besseren. Über den Hollywood-Rummel geriet die Stimme Elvis in Vergessenheit. Ende der 60er, Anfanng der 70er Jahre feierte der Sänger sein Comeback. Gesundheitlich aber ging es mit ihm bergab. Wiederholt wurde über Fettsucht, Drogen und Depressionen berichtet. Am 16. August 1977 starb Elvis an den Folgen eines Herzinfarkts.