Hunderttausende artikulierten ihren Widerstand
gegen die Ausbaupläne im Larzac

Tous au Larzac

KINOSTART: 21.02.2013 • Dokumentarfilm • Frankreich (2011) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tous au Larzac
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
120 Minuten
Schnitt

Nur wenige wissen auf Anhieb, wo genau das Causse du Larzac liegt. Die einsame Kalk-Hochebene in Südfrankreich im Département Aveyron ist besonders für ihren schmackhaften Käse, den berühmten Roquefort, bekannt. In den Siebzigerjahren war die Gegend aber plötzlich in aller Munde, denn breite Bevölkerungskreise einschließlich der eher konservativen Bauern wehrten sich gegen die Pläne der französischen Regierung, das seit 1903 bestehende Übungsgelände des Militärs von 3000 auf 14000 Hektar auszuweiten. So hatte es der damalige Verteidigungsminister Michel Debré im Oktober angekündigt. Die Bauern sollten ihren Grund und damit ihre Lebensgrundlage zu einem Spottpreis verkaufen - sonst wären sie enteignet worden. Innerhalb von kürzester Zeit breitete sich der Widerstand bis Paris aus, während das Larzac zum Mekka junger Umweltaktivisten wurde, die die bäuerliche Bevölkerung in ihrem friedlichen Protest unterstützen ...

In seinem faktenreichen Dokumentarfilm, in dem sich viele ehemalige Protagonisten der Protestbewegung an die damaligen Ereignisse erinnern und mit witzigen Anekdoten aufwarten, zeichnet Filmemacher Christian Rouaud mit vielen historischen Aufnahmen die Geschichte des Widerstands im Larzac nach. Zehn Jahre lang dauerte der Kampf gegen Naturzerstörung, Militarismus und staatliche Willkür, bis die 1971 formulierten Pläne unter der Präsidentschaft von François Mitterand schließlich zurückgenommen wurden. "Tous au Larzac" wurde 2012 mit dem César als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Foto: Blueberry Pictures

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS