Nachdem Leopold Franz zufällig auf der Straße kennenlernt, entwickelt sich zwischen den beiden bald eine intensive Freundschaft. Dies geht sogar so weit, dass Franz bei Leopold einzieht und ihm seine geheimsten Wünsche verrät. Erst als eines Tages die Freundinnen der beiden auftauchen, wird es brenzlig ...

Nach dem gleichnamigen Theaterstück von Rainer Werner Fassbinder drehte "Sitcom"-Regisseur François Ozon einen äußerst kammerspielartigen Film. Trotz einiger witziger Einfälle setzt Ozon zu sehr auf die dramatischen Irrungen, die auf Dauer aber nur das geneigte Publikum unterhalten können. Der Rest dürfte dann eingeschlafen sein.

Foto: Pro-Fun