Haben einen dreckigen Job:
Laura San Giacomo und Liam Neeson  

Unter Verdacht

KINOSTART: 27.09.1991 • Kriminalfilm • Großbritannien, USA (1991) • 99 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Under Suspicion
Produktionsdatum
1991
Produktionsland
Großbritannien, USA
Einspielergebnis
221.295 USD
Laufzeit
99 Minuten
Regie
Schnitt

In Brighton Ende der Fünfzigerjahre verdient ein Ex-Polizist - durch seine Schuld wurde ein Kollege erschossen - als schäbiger Privatdetektiv sein Geld. Er hat sich mit seiner Frau darauf spezialisiert, Ehebrüche zu inszenieren, damit die jeweiligen Klienten weniger Probleme mit ihrer Scheidung haben. Als er 'mal wieder ein "Überraschungsfoto" schießen will, findet er seine Frau und den Kunden bestialisch ermordet vor. Da auch der Detektiv als möglicher Täter in Frage kommt, greift er seinem alten Polizei-Freund bei dessen Ermittlungen tatkräftig unter die Arme ...

Das gelungene Leinwand-Regiedebüt des Briten Simon Moore, der hier einen sehr amerikanisch wirkenden Thriller inszenierte. Ein "Red Haring" (= falsche Fährte) folgt dem anderen. Der Zuschauer weiß weder wo's lang geht, noch wer der Gute und wer der Böse ist. Überraschende Wendungen sorgen für eine außergewöhnliche Irritation, die auch schauspielerisch hervorragend umgesetzt wurde. Doch fühlt sich das Publikum am Ende vielleicht betrogen?

Foto: RBB/Degeto

Darsteller
Schauspieler Liam Neeson ist auch für seine Vorliebe für Actionfilme bekannt.
Liam Neeson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS