Voll auf der Kippe

KINOSTART: 11.06.1999 • Komödie • Deutschland (1999) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Voll auf der Kippe
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Nico Reimer ist ein eigenbrötlerischer Allergiker, der im Ordnungsamt Lizenzen für Restaurants und Kneipen ausgibt. Bei den Mitarbeitern gilt er als Schwächling, der schon beim geringsten Zigarettenrauch mit asthmatischen Anfällen reagiert. Eines Nachts macht der Anti-Raucher eine brisante Entdeckung: Auf einem Hinterhof werden geschmuggelte Zigaretten verladen. Nico schnappt Gesprächsfetzen auf, in denen von Genmanipulation, Nikotinsucht und einer ominösen Tabakmarke "Dröndammer" die Rede ist. Kurzerhand informiert Nico die Polizei, die auch sofort anrückt und die Ganoven festnimmt. Nur der Anführer der Bande, ein gewisser Claas, kann entkommen. Tags darauf lernt Nico auf dem Ordnungsamt Sonja kennen, und die beiden verlieben sich unsterblich ineinander. Sie genießen ihre Zeit miteinander, bis sich Sonja nach der ersten gemeinsamen Nacht eine Zigarette ansteckt. Todunglücklich läuft Nico davon und sucht bei seiner Freunding Rita Rat. Sie kann ihn davon überzeugen, sich mit Sonja zu versöhnen, aber als er sie besuchen will, ist sie spurlos verschwunden. Eine Spur führt ihn nach Holland zur "Dröndammer Tabakjefabriekje". Dort wird genmanipulierter Tabak verarbeitet, der gleich nach der ersten Zigarette süchtig macht. Schnell macht Nico den Besitzer der Firma ausfindig: Es ist jener Claas, der auch Sonja in seine Gewalt gebracht hat. Wild entschlossen nimmt Nico den Kampf gegen den Nikotin-Ganoven auf...
Darsteller
Rolf Zacher
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS