Gute Miene zum bösen Spiel: Parker Posey und Josh 
Hamilton
Gute Miene zum bösen Spiel: Parker Posey und Josh 
Hamilton

Wer hat Angst vor Jackie-O.?

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • USA (1996)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The House of Yes
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Music
Schnitt
Marty Pascal sieht Thanksgiving in diesem Jahr etwas mulmig entgegen: Denn der Festtag bedeutet nicht nur ein Wiedersehen mit seiner - gelinde gesagt - außergewöhnlichen Familie, sondern auch deren erste Begegnung mit Martys Verlobter Lesly. Und diese naive Landpomeranze passt nun so gar nicht in die großbürgerliche Familie. Mit gemischten Gefühlen erreichen die beiden das ehrwürdige Anwesen in Washington D.C., wo sie von Martys Familie schon erwartet werden. Da ist die Mama, eine warmherzige Matriarchin mit ziemlich skurrilem Humor. Und Martys Zwillingsschwester Jackie-O, die unter schweren hysterischen Anfällen und einer gespaltenen Persönlichkeit leidet. Nicht zu vergessen der kleine Bruder Anthony, ein unrühmlicher Fall geistiger Unterbelichtung. In diesem Panoptikum fühlt sich Lesly, deren Horizont über den Tresen einer Donut-Bar kaum hinausreicht, nicht besonders wohl. Als zu allem Überfluß auch noch der Strom und damit das Truthahn-Dinner ausfällt, gerät der Abend vollends außer Kontrolle....

Das schwarzhumorige Psychodrama ist das gelungene Regiedebüt von Mark Waters. Der Film basiert auf einem Bühnenstück, in dem die Autorin Wendy McLeod einen ebenso originellen wie respektlosen Zugang zu der Tragödie des Kennedy-Mordes wählt. Waters' rasante Adaption dieses klaustrophobischen Kammerspiels entkommt dank seiner hervorragenden Darsteller jener Starre, die bei Theaterverfilmungen oft zu beachten ist. Genevieve Bujold ("Die Unzertrennlichen") als Mutter Pascal, Tory Spelling ("Scream 2") als verlorene Verlobte, Josh Hamilton ("Drive She Said") als Marty - und vor allem Parker Posey ("E-mail für Dich") als strahlend verrückte Jackie-O in jenem pinkfarbenen Kostüm, das die Kennedy-Gattin während des Attentats in Dallas trug - brillieren in einem bizarren, pointenreichen Spiel, das zwischen einer Screwball-Komödie, einem Tennessee-Williams-Drama und der "Die Addams Family" changiert.

Darsteller
Tori Spelling
Lesermeinung

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS