Winterschlaf

KINOSTART: 11.12.2014 • Drama • Türkei , Frankreich , Deutschland (2014) • 196 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kış Uykusu
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Türkei , Frankreich , Deutschland
Laufzeit
196 Minuten

In der bizarren Landschaft des zentralanatolischen Kappadokiens betreibt der ehemalige Schauspieler Aydin ein kleines Hotel. Doch da sich der Winter bereits ankündigt, nimmt auch die Zahl der Hotelgäste ab. Der zynische Aydin fühlt sich zu seiner schönen Frau Nihal offensichtlich nicht mehr sonderlich hingezogen und philosophiert lieber mit seiner Schwester Necla. So verstärkt nun der erste Schnee die Tristesse und Einsamkeit des Daseins der Hotelbewohner. Je mehr Zeit alle Beteiligten haben, um über ihr karges Leben nachzudenken, desto deutlicher treten verdrängte Konflikte ans schummrige Tageslicht. Nach einem Nachbarschaftsstreit steigern sich die Spannungen untereinander bald ins Unerträgliche ...

Verlangt enorm Sitzfleisch

Warum der türkische Regisseur Nuri Bilge Ceylan von den Jurys der Filmfestspiele von Cannes derart geliebt wird, bleibt wohl deren Geheimnis. Für "Drei Affen - Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen" (2008) erhielt er den Regie-Preis, für „Es war einmal in Anatolien" (2011) den Großen Preis der Jury und nun für dieses Werk 2014 die heiß begehrte Goldene Palme. Ihm sind durchaus tolle Bilder gelungen (bei der Landschaft allerdings auch nicht sonderlich schwer), doch die Trägheit der Geschichte und die vielen Nebenschauplätze verlangen vom Zuschauer schon enorm Sitzfleisch. Natürlich will Ceylan mit der langsamen Erzählweise auch den langsamen Verfall der Ehe konterkarieren, strapaziert dabei aber bei einer Lauflänge von weit über drei Stunden auch die Geduld des Publikums. Denn ebenso zersetzend wie die langen Diskussionen auf die handelnden Personen wirken, wirken sie auf den Zuschauer. Wer's mag ...

Weitere Darsteller

Neu im kino

Immenhof – Das große Versprechen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Täuschung
Kriegsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Top Gun: Maverick
Action • 2022
prisma-Redaktion
Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS