Als die hübsche Reni Romana ums Haar unter ein Auto kommt, landet sie durch den Irrtum des jungen Juristen Dr. Konrad Berko nicht bei sich zu Hause, sondern ohnmächtig im Bett des Generaldirektors Cirman. Die Gattin Vera ist empört, seine Beteuerungen, er wisse von nichts und sei unschuldig, glaubt ihm niemand. Der Ehekrach hat Folgen, nicht nur für die Cirmans. Denn da Dr. Berko gerade eine Stelle als Rechtsberater in Cirmans Firma antritt, in der auch Reni als Sekretärin arbeitet, ist für weitere amüsante Verwicklungen gesorgt.

Mit "Wirbel um Irene" inszenierte E. W. Emo eine flotte Verwechslungskomödie.