Jetzt verstehen wir uns wieder, oder? Maria
Furtwängler und Michael Mendl

Zu nah am Feuer

KINOSTART: 09.10.2002 • Ehedrama • Deutschland (2002) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Zu nah am Feuer
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Die attraktive Anwältin Eva Thomé hat eigentlich alles, was sie sich nur wünschen kann: einen liebevollen und erfolgreichen Ehemann, Professor für Kunstgeschichte, zwei aufgeweckte Kinder und einen tollen Job. Dennoch lässt sie sich, die Gunst des Augenblicks nutzend, mit ihrem jüngeren Kollegen Alexander Ferstenberg ein. Bald steht sie vor den Scherben ihrer Ehe...

Dank der sensiblen Regie von Dietmar Klein ("Wann ist der Mann ein Mann?", "Der Wunschbaum") und der guten Darsteller vermag dieses Ehedrama trotz einiger Klischees durchaus zu überzeugen.

Darsteller
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Pierre Besson
Lesermeinung
Walter Kreye
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS