Michèle arbeitet am Auskunftsschalter des Flughafens Paris/Orly. Die schönsten Minuten sind die, wenn Eddie Miller, Flugkapitän auf der Strecke New York nach Rom, seine Zwischenlandung hat. Als er ihr eines Tages einen Heiratsantrag macht, ist Michèle überaus glücklich. Doch ihr Onkel, Henri Petit, ist strikt dagegen, denn er hat den Kopf voller Sorgen ...

Regisseur Jean Dréville drehte diese internationale Koproduktion als Mix aus Liebesfilm, Komödie und Kriminalfilm. Neben der zentralen Geschichte um die Liebe zwischen einem Piloten und einer Stewardess zeigt der Film einen illustren Reigen aus kleinen und großen Dramen und kuriosen Charakteren.

Foto: ARD/Degeto