Wo ist nur meine große Liebe? Ob sie sie auf der 
Loveparade findet?

be.angeled

KINOSTART: 14.06.2001 • Episodenfilm • Deutschland (2001) • 110 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
be.angeled
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Budget
3.800.000 USD
Laufzeit
110 Minuten
Regie
Schnitt
"Happiness, flutsch flutsch, fun fun", könnte das Nina-Hagen-Motto des Films lauten: Jugendliche, Spaß und Loveparade sind die wenigen Nenner, auf die man diesen Film reduzieren kann: Während der Loveparade erleben Aaron, Billa und Rosie zwischen Müll und Dröhn-Sound unterschiedliche Erfahrungen mit ihren Träumen von der großen Liebe …

No Names spielen eine ebenso belanglose Story. Regisseur Roman Kuhn wollte wohl eine hohe Authentizität, erreicht dabei aber nur unterdurchschnittliche Langeweile. Dazu kommen nervende Doku-Bilder der Loveparade und Techno- Gedröhne von Szene-Größe Marc Spoon.

Darsteller
Anatole Taubman als Bond-Gegenspieler Elvis
Anatole Taubman
Lesermeinung
Martin Glade mit Gruschenka Stevens in "Tatort - Trittbrettfahrer"  
Martin Glade
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS