Im TV und im Kino präsent: Julia Richter.
Fotoquelle: Max Lautenschläger

Julia Richter

Lesermeinung
Geboren
14.08.1970 in Berlin, Deutschland
Alter
51 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Julia Richter erlernte das Schauspielhandwerk bei der Theatergruppe Reißverschluss und im Theaterstudio Friedrichstraße in Berlin. Es folgten diverse Theater-Engagements, unter anderem am Modernen Theater, dem Theater im Palais sowie dem Theater 89 in Berlin, dem Deutschen Nationaltheater Weimar, dem Volkstheater München und dem Volkstheater Rostock. 1996 wurde sie bei den Festspielen in Bad Hersfeld für ihre Verkörperung der Julia in Shakespeares "Romeo und Julia" mit dem Hersfeldpreis ausgezeichnet.

Seit 1993 ist Richter auch dem Fernsehpublikum bekannt. So war sie vor allem in TV-Produktionen wie "Polizeiruf 110" und "Tatort" zu bewundern. Darüber hinaus spielte sie in der Serie "Freunde fürs Leben" (1993), in Alexander Scherers "Kommt Mausi raus?" (1994), in den Thrillern "Fähre in den Tod" (1995) und "Die Mädchenfalle - Der Tod kommt online" (1997). Und auch das Kino hat Julia Richter inzwischen für sich entdeckt. So übernahm sie nach Hauptrollen in "Und das ist erst der Anfang" (2000), "Julies Geist" (2000), in dem Kurzfilm "Schwestern" (2000), in"Sumo Bruno" (2000) und eine Nebenrolle in "Sass" (2001).

Weitere Filme mit Julia Richter: "Nur Hotel- und Hausbesuche" (1996), "Drachenland", "Frucht der Gewalt" (beide 1997), "Tatort - Schwarzer Advent", "Jenny" (beide 1998), "Sinan Toprak - Der Unbestechliche" (TV-Serie), "Drachenland", "Lieb mich!", "Tatort - Der Duft des Geldes" (alle 1999), "Ein Teenager flippt aus", "Im Visier der Zielfahnder", "Schweigen ist Gold" (alle 2000), "Hat er Arbeit?", "Ein Sommertraum", "Polizeiruf 110 - Die Frau des Fleischers", "Die Nacht, in der ganz ehrlich überhaupt niemand Sex hatte", "Polizeiruf 110 - Memory", "Der Bulle von Tölz - Der Liebespaarmörder" (alle 2001), "Einspruch für die Liebe" (2002). "Brücken der Liebe", "Der Augenblick der Begierde", "Doppelter Einsatz: Tödliche Wahrheit", "Polizeiruf 110 - Dumm wie Brot" (alle 2003), "Judith Kemp", "Der Bulle von Tölz - Der Tölzi", "Ein Mann zum Vernaschen" (alle 2004), "Donna Leon - Beweise, dass es böse ist" (2005), "Es war Mord und ein Dorf schweigt", "Das Verhör" (beide 2006), "Die große Werkstatt" (2007), "Das Duo - Echte Kerle", "Pfarrer Braun: Die Gärten des Rabbiners", "Tatort - Todesstrafe", "Ein Teil von mir" (alle 2008), "Liebe verlernt man nicht" (2009), "Der letzte Patriarch" (2010), "Stubbe - Von Fall zu Fall - Querschläger" (2011), "Ganz der Papa", "Sushi in Suhl", "Der Klügere zieht aus", "Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier" (TV-Serie, alle 2012).

Filme mit Julia Richter
1995
Kommt Mausi raus?!
Satire
1996
Polizeiruf 110
Krimi
1997
Alexandra Maria Lara und der maskierte Muskel-Man  
Die Mädchenfalle - Der Tod kommt online
Psychothriller
1998
Zu zweit geht (fast) alles besser: Gunda Ebert, 
Jophi Ries, Liebespaar und Kripo-Duo 
Siska - Akt der Barmherzigkeit
Krimi
1998
Ich war es nicht! Christian Berkel (M.) als Wenisch
Tatort
Krimi
1999
Bitte bitte, nur ein Küsschen! Julia Richter (l.) und Naomi Krauss
Lieb mich!
Drama
1999
Polizeiruf 110
Krimi
1999
Polizeiruf 110
Krimi
1999
Sinan Toprak ist der Unbestechliche
Kriminalfilm
1999
Stoever (Manfred Krug, l.) und Brockmöller
(Charles Brauer) lernen die Sängerin Cynthia Stern
(Stefanie Stappenbeck) kennen
Tatort
Krimi
2000
Im Visier der Zielfahnder
Pilotfilm zur 11-teiligen Krimi-Serie
2000
Julies Geist
Fantasyfilm
2000
Polizeiruf 110
Krimi
2000
Ja, was haben wir den da?! Uwe Steimle (r.) und 
Jürgen Schmidt
Polizeiruf 110
Krimi
2000
Schweigen ist Gold
Krimikomödie
2000
Auf was hab' ich mich da bloß eingelassen? Hakan 
Orbeyi soll zur WM der Sumo-Ringer fit und trocken 
hinter den Ohren sein 
Sumo Bruno
Komödie
2000
Und das ist erst der Anfang
Komödie
2001
Der Bulle von Tölz
Krimi
2001
Die Nacht, in der ganz ehrlich überhaupt niemand Sex hatte
Liebeskomödie
2001
Ein Sommertraum
Tragikomödie
2001
Hat er Arbeit? Auf jeden Fall hat er ein Motorrad! 
Kitty (Mina Tander) und Karl (Wotan Wilke Möhring) 
fest umschlungen 
Hat er Arbeit?
Sozialdrama
2001
Was soll ich bloß mit dieser Karre machen! Uwe 
Steimle (l.) und 
Jürgen Schmidt
Polizeiruf 110
Krimi
2001
Polizeiruf 110
Krimi
2001
Sass
Krimidrama
2002
Einspruch für die Liebe
Komödie
2002
Über Nacht
Liebesfilm
2003
Doppelter Einsatz
Kriminalfilm
2003
Henry Hübchen und Uwe Steimle (v.l.) scheint die
Freizeit zu schmecken
Polizeiruf 110
Krimi
2004
Close
Drama
2004
Wo ist denn die Leiche? Ottfried Fischer (M.) ermittelt
Der Bulle von Tölz
Krimi
2004
Judith Kemp
Anwaltsfilm
2005
Jetzt muss ich schon heimlich ermitteln! Uwe
Kokisch als Brunetti
Donna Leon
Krimi
2005
Was ich von ihr weiß
Tragikomödie
2005
Willkommen daheim
Liebesfilm
2006
Der Kerl sagt nichts! Julia Richter wundert sich
über Manfred Möck
Das Verhör
Drama
2006
Es war Mord und ein Dorf schweigt
Thriller
2008
Jan-Gregor Kremp als Kriminologie-Professor Paul
Braams
Braams - Kein Mord ohne Leiche
Kriminalfilm
2008
Charlotte Schwab und Lisa Martinek (v.l.) sind
wieder im Einsatz
Das Duo
Krimi
2008
Eine kleine Familie: Ludwig Trepte, Tabea Fiebig,
Karoline Teska
Ein Teil von mir
Jugenddrama
2008
Woher kenne ich die noch? Martin Wuttke beobachtet
Simone Thomalla
Tatort
Krimi
2009
Liebe verlernt man nicht
Liebesdrama
2010
Das Sandmännchen - Abenteuer im Traumland
Trickabenteuer
2010
Der letzte Patriarch
Familiendrama
2010
Die grünen Hügel von Wales
Liebesdrama
2011
Hoffnungsvolles Warten : Wotan Wilke Möhring als Jan Fischer, Julia Richter als Sarah Fischer
Raju, das falsche Waisenkind
Spielfilm
2012
Der Klügere zieht aus
Komödie
2012
Ganz der Papa
Familienfilm
2012
Spaß in der Küche: Uwe Steimle und Julia Richter
Sushi in Suhl
Tragikomödie
2014
Bella Casa
Spielfilm
2014
Cecelia Ahern
Drama
2014
Cecelia Ahern
Drama

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
War als Ray Charles brillant: Jamie Foxx.
Jamie Foxx
Lesermeinung