Im TV und im Kino präsent: Julia Richter.
Fotoquelle: Max Lautenschläger

Julia Richter

Lesermeinung
Geboren
14.08.1970 in Berlin, Deutschland
Alter
50 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Julia Richter erlernte das Schauspielhandwerk bei der Theatergruppe Reißverschluss und im Theaterstudio Friedrichstraße in Berlin. Es folgten diverse Theater-Engagements, unter anderem am Modernen Theater, dem Theater im Palais sowie dem Theater 89 in Berlin, dem Deutschen Nationaltheater Weimar, dem Volkstheater München und dem Volkstheater Rostock. 1996 wurde sie bei den Festspielen in Bad Hersfeld für ihre Verkörperung der Julia in Shakespeares "Romeo und Julia" mit dem Hersfeldpreis ausgezeichnet.

Seit 1993 ist Richter auch dem Fernsehpublikum bekannt. So war sie vor allem in TV-Produktionen wie "Polizeiruf 110" und "Tatort" zu bewundern. Darüber hinaus spielte sie in der Serie "Freunde fürs Leben" (1993), in Alexander Scherers "Kommt Mausi raus?" (1994), in den Thrillern "Fähre in den Tod" (1995) und "Die Mädchenfalle - Der Tod kommt online" (1997). Und auch das Kino hat Julia Richter inzwischen für sich entdeckt. So übernahm sie nach Hauptrollen in "Und das ist erst der Anfang" (2000), "Julies Geist" (2000), in dem Kurzfilm "Schwestern" (2000), in"Sumo Bruno" (2000) und eine Nebenrolle in "Sass" (2001).

Weitere Filme mit Julia Richter: "Nur Hotel- und Hausbesuche" (1996), "Drachenland", "Frucht der Gewalt" (beide 1997), "Tatort - Schwarzer Advent", "Jenny" (beide 1998), "Sinan Toprak - Der Unbestechliche" (TV-Serie), "Drachenland", "Lieb mich!", "Tatort - Der Duft des Geldes" (alle 1999), "Ein Teenager flippt aus", "Im Visier der Zielfahnder", "Schweigen ist Gold" (alle 2000), "Hat er Arbeit?", "Ein Sommertraum", "Polizeiruf 110 - Die Frau des Fleischers", "Die Nacht, in der ganz ehrlich überhaupt niemand Sex hatte", "Polizeiruf 110 - Memory", "Der Bulle von Tölz - Der Liebespaarmörder" (alle 2001), "Einspruch für die Liebe" (2002). "Brücken der Liebe", "Der Augenblick der Begierde", "Doppelter Einsatz: Tödliche Wahrheit", "Polizeiruf 110 - Dumm wie Brot" (alle 2003), "Judith Kemp", "Der Bulle von Tölz - Der Tölzi", "Ein Mann zum Vernaschen" (alle 2004), "Donna Leon - Beweise, dass es böse ist" (2005), "Es war Mord und ein Dorf schweigt", "Das Verhör" (beide 2006), "Die große Werkstatt" (2007), "Das Duo - Echte Kerle", "Pfarrer Braun: Die Gärten des Rabbiners", "Tatort - Todesstrafe", "Ein Teil von mir" (alle 2008), "Liebe verlernt man nicht" (2009), "Der letzte Patriarch" (2010), "Stubbe - Von Fall zu Fall - Querschläger" (2011), "Ganz der Papa", "Sushi in Suhl", "Der Klügere zieht aus", "Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier" (TV-Serie, alle 2012).

Filme mit Julia Richter

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Als "Der Nachtfalke" weltweit bekannt: Gary Cole
Gary Cole
Lesermeinung
Charakterdarsteller aus Irland: Brendan Gleeson.
Brendan Gleeson
Lesermeinung
Schauspieler Chris Rock.
Chris Rock
Lesermeinung
Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
In Deutschland seit "Mord im Mittsommer" bekannt: Jakob Cedegren
Jakob Cedergren
Lesermeinung
Feste Institution in der US-Entertainment-Branche: Rip Torn.
Rip Torn
Lesermeinung
Muhammad Ali ist eine Legende des Boxsports.
Muhammad Ali
Lesermeinung
Eine der vielseitigsten und interessantesten Schauspielerinnen Italiens: Margherita Buy
Margherita Buy
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Spielte sich als Sam in "Der Herr der Ringe" in die Herzen der Zuschauer: Sean Astin
Sean Astin
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Norman Reedus: Seit "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Norman Reedus
Lesermeinung
Seit "Cheers" bei einem breiten Publikum bekannt: Bebe Neuwirth.
Bebe Neuwirth
Lesermeinung
Kate Mara nicht Max Mara.
Kate Mara
Lesermeinung
Schauspieler Michael Shannon.
Michael Shannon
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Blickt auf eine lange Karriere zurück: Bud Spencer.
Bud Spencer
Lesermeinung
Wandlungsfähiger Darsteller: Steve Zahn.
Steve Zahn
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Schauspielerin Susanne Wuest.
Susanne Wuest
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Jungstar aus Amerika: Alyson Hannigan.
Alyson Hannigan
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Wurde als Meredith Grey in "Grey's Anatomy" weltbekannt: Ellen Pompeo
Ellen Pompeo
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung