Zu zweit geht (fast) alles besser: Gunda Ebert, 
Jophi Ries, Liebespaar und Kripo-Duo 
Zu zweit geht (fast) alles besser: Gunda Ebert, 
Jophi Ries, Liebespaar und Kripo-Duo 

Siska - Akt der Barmherzigkeit

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (1998)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
Deutschland
Music
Ein junges Mädchen, das seit einem Jahr im Koma liegt, wird ermordet. Schon mehrfach hatte die Mutter den Arzt gebeten, die Maschinen abzustellen, was dieser immer verweigerte. Weil auch die Bittstellerin von sich weist, den Akt der Barmherzigkeit selbst ausgeführt zu haben, fällt der Verdacht auf den Freund der Toten...

Der direkte Nachfolger von "Derrick" hieß Kommissar "Siska". Doch der prominente Sendeplatz ließ sich nicht nur mit One-Man-Shows füllen. Deshalb nahmen mit dieser Folge Gunda Ebert und Jophi Ries die Ermittlungsarbeit auf. Ihre Fälle sind nicht neu, die Konzeption schon. Denn ein stürmisches Liebespaar, das die Bösewichte mit blindem Verständnis zu zweit zur Strecke bringt, hatte es in der deutschen Krimilandschaft bis dato noch nicht gegeben. Die beiden geben sich alle Mühe, Beruf und Beziehung auseinanderzuhalten. Dass das nicht immer klappt, darin liegt der Reiz bei diesem leidenschaftlichen Duo. So knallt es ungewollt öfter als in manch anderem Krimi.

Darsteller
Im TV und im Kino präsent: Julia Richter.
Julia Richter
Lesermeinung
Oliver Bröcker
Lesermeinung
Ging 2014 mit "Ein Fall für zwei" an den Start: Wanja Mues.
Wanja Mues
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS