Die Bank da hinten ist auch nicht schlecht! Ben 
Becker (l.) und Jürgen Vogel

Sass

KINOSTART: 27.09.2001 • Krimidrama • Deutschland (2001) • 112 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Sass
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
112 Minuten
Regie

Berlin in den 20er Jahren: Zwei maskierte Männer sind mit einem Schweißgerät zugange. Ein dicker Safe soll geknackt werden. Dann Geräusche von draußen. Panik macht sich breit. Die Beiden nehmen gerade noch rechtzeitig Reißaus, denn Polizisten sind ihnen dicht auf den Fersen. Wenn auch der Raub missglückte; die Flucht gelingt. Das Brüderpaar Sass merkt schnell, dass in dieser Zeit mit ehrlicher Arbeit nicht viel zu machen ist. Also entschließt man sich, das Geld da zu holen, wo es liegt: Finanzamtkassen und Banken. Mit ausgeklügelten Plänen und - als erste Räuber überhaupt - mit Schweißbrenner ausgerüstet geht’s an die Arbeit ...

TV-Routinier Carlo Rola ("Rosa Roth") entwickelte selbst den Stoff, der wie gemacht ist fürs Kino. Da qualitativ hochwertige Filme aus Deutschland leider eher Mangelware sind, freut es umso mehr, dass nun endlich einmal ein sehenswertes Werk aus deutschen Produktionsküchen in die Kinos kommt: Stimmiges Dekor, atmosphärische Ausstattung, tolle Bilder und exzellente Schauspieler. Dazu eine Story, die alles hat: Tragik, Witz, Spannung, Liebe und Action. Manchmal meint man gar, man hätte es mit einer Variante des großen Gangster-Klassikers "Es war einmal in Amerika" von Sergio Leone zu tun, denn Regisseur Rola geht ähnlich episch vor und die Musik erinnert über weite Strecke stark daran.

Foto: Constantin

Darsteller
Schon längst eine etablierte Größe im deutschen Film- und Fernsehgeschäft: Ben Becker
Ben Becker
Lesermeinung
Charakterdarsteller, Regisseur und Drehbuchautor:
Detlef Bothe
Detlef Bothe
Lesermeinung
Henry Hübchen in "Hoffnung für Kammerow".
Henry Hübchen
Lesermeinung
Jeanette Hain
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jürgen Vogel.
Jürgen Vogel
Lesermeinung
Im TV und im Kino präsent: Julia Richter.
Julia Richter
Lesermeinung
Karin Baal
Lesermeinung
Luc Feit
Lesermeinung
Martin Feifel
Lesermeinung
Otto Sander
Lesermeinung
Rüdiger Vogler in "Die Nonne und der Kommissar".
Rüdiger Vogler
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS