Erzählt aus ihrem Leben: Soja mit ihren Hunden im
weißen Raum

9 Leben

KINOSTART: 19.05.2011 • Dokumentarfilm • Deutschland (2010) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
9 Leben
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
105 Minuten

Sunny, Toni, Krümel, JJ, Stöpsel, Soja und Za haben auf der Straße gelebt - zum Teil bis heute. Wie mindestens 9000 geschätzte andere junge Menschen in Deutschland. Meist haben sie ihr Elternhaus schon im Alter von 11, 12 oder 13 Jahren verlassen, um sich ihren eigenen Traum von Leben zu erfüllen. Nicht immer klappt das so wie geplant ...

Nach ihren Dramen "In den Tag hinein" und "Madonnen" beschäftigt sich die aus dem bayerischen Titting stammende Regisseurin Maria Speth in ihrem Dokumentarfilm mit einer Gruppe junger Menschen, die lange Zeit auf der Straße lebten - zum Teil bis heute. Allerdings beobachtet sie ihre Protagonisten nicht wie ein Vouyeur in ihrem Milieu, sondern befragt sie in einem leeren, weißen Raum, in dem diese offen über ihre intimsten Erlebnisse, Ängste und Perspektiven sprechen. Kameramann Reinhold Vorschneider hat diese Interviews in Schwarzweiß-Bildern eingefangen, die sich den jungen Menschen mal nähern, sich dann aber auch wieder entfernen. So entstehen - losgelöst von Zeit und Raum - intensive Einzelporträts, die zeigen, dass die Befragten zwar oft wegen ähnlicher Probleme auf der Straße landeten, diese Erfahrungen sie jedoch mitunter zu starken Persönlichkeiten haben reifen lassen. Allerdings fragt man sich, wer sich "9 Leben", eine Koproduktion mit dem ZDF, im Kino anschauen wird?

Foto: Peripher

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung