Jetzt sag ich dir mal was! Walter Brennan (r.) als
Großvater

Abenteuerliche Reise ins Zwergenland

KINOSTART: 01.01.1970 • Fantasyfilm • USA (1967) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Gnome Mobile
Produktionsdatum
1967
Produktionsland
USA
Laufzeit
85 Minuten
Bei einem Spaziergang durch die Wälder macht die neunjährige Elizabeth eine ungewöhnliche Bekanntschaft: Ein kleiner Gnom spricht sie an und erzählt ihr von seinen Sorgen. Jasper, so sein Name, erklärt dem Mädchen, dass seine Spezies wegen der Rodung der Wälder vom Aussterben bedroht sei. Die Gnome haben sich an einen unbekannten Ort zurückgezogen, den auch Jasper und sein uralter Großvater Knobby nicht kennen. Vor lauter Einsamkeit sind Jasper und Knobby schon ganz krank. Sie haben nur einen einzigen Wunsch: Ihr Volk wiederzufinden. Die mitfühlende Elizabeth verspricht, den beiden kleinen Waldwesen bei ihrer Suche zu helfen...

Robert Stevenson schuf auch mit diesem Werk einen wunderbaren, kindgerechten Fantasy-Film für die Disney-Studios. Besonders gut: Walter Brennan als mürrischer Großvater.

Darsteller

Walter Brennan
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung