Abroad - Liebe in London

KINOSTART: 14.03.2010 • Komödie • Großbritannien/Kanada (2010) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Abroad
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Großbritannien/Kanada
Laufzeit
89 Minuten
Regie
Die Träume der jungen kanadischen Journalistin Amy Pearce scheinen wahr zu werden, als sie über den wohlhabenden Zeitungsverleger Lord Oldenberg die Möglichkeit erhält, von ihrer Zeitung in Toronto nach London zu wechseln. In London angekommen darf die ambitionierte Reporterin jedoch nur über Mode- und Wellness-Themen berichten. Zudem werden ihre Artikel unter dem Namen ihrer Vorgesetzten Jemima Green veröffentlicht. Der Konflikt mit ihrem Kollegen Billy Marshall, einem preisgekrönten Business-Reporter, trägt ebenfalls nicht dazu bei, dass sie sich in London heimisch fühlt. Billy legt Amy sogar nahe, den Reporter-Job an den Nagel zu hängen. Auch privat läuft es bei Amy schlecht. Sie teilt sich eine Wohnung mit den Arbeitslosen Poppy Young und Samir Rahim und fristet ein Single-Dasein. Dann lernt Amy Edward Walpole kennen, der sie mit seiner charmanten Art um den Finger wickelt und sie in die High-Society Londons einführt. Da Edward sich jedoch nie zu ihrer Beziehung äußert, stürzt Amy sich parallel in ein unglückliches Date nach dem anderen. Nach einer weiteren Diskussion mit Billy beschließt Amy schließlich, ihr privates und berufliches Leben von nun an selbst in die Hand zu nehmen.
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS