In eisigen Welten: Jeanette Hain und Axel Prahl
In eisigen Welten: Jeanette Hain und Axel Prahl

An Enemy To Die For

KINOSTART: 04.04.2013 • Thriller • Schweden, Deutschland, Norwegen (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
En fiende att dö för
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Schweden, Deutschland, Norwegen
Regie
Schnitt

1939 soll eine deutsche Polarexpedition Beweise für die 1912 vom deutschen Wissenschaftler Alfred Wegener aufgestellte Theorie finden, dass die Kontinente einst einen gemeinsamen großen Urkontinent bildeten. Unter der Leitung des Geologen Friedrich macht sich trotz des drohenden Krieges ein internationales Team, bestehend aus Deutschen, dem norwegischen Kapitän, einer russischen Schiffsbesatzung, sowie zwei britischen und einem schwedischen Wissenschaftler auf die beschwerliche Reise. Als sich die politische Lage mehr und mehr zuspitzt, soll Friedrich das Kommando des Schiffes übernehmen und sich an kriegerischen Auseinandersetzungen im Eismeer beteiligen ...

Ein spannendes Stück Geschichte, vom schwedischen Regisseur und Drehbuchautor Peter Dalle ("Verschwörung im Berlin-Express") packend in Szene gesetzt. Mit psychologisch dichten Charakterzeichnungen, melodramatischen Wendungen und Spannungsmomenten eines Thrillers erzählt Dalle vor mitunter spektakulärer Naturkulisse eine starke Geschichte - auch wenn der Zuschauer manchmal den Eindruck gewinnt, dass sich Dalle an der Schwere und der Komplexität der Story ab und an leicht verhoben hat. So wirkt etwa die Liebesgeschichte zwischen der deutschen Assistentin und dem Schweden nicht wirklich glaubwürdig. Die internationale Crew indes sorgt für eine hohe Authentizität.

Foto: MFA

Darsteller
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Jeanette Hain
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS