Darf es sonst noch was sein? Christina Ricci

Anything Else

KINOSTART: 02.09.2004 • Komödie • USA (2003) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Anything Else
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA
Laufzeit
108 Minuten
Regie

Der junge Comedy-Autor Jerry steht noch am Beginn seiner Karriere. Über den Ärger in der Liebe kann ihm auch sein väterlicher Kollege und Mentor David Dobel nicht hinweghelfen. Während seine Freundin Amanda offenbar das Glück bei anderen sucht und deren Mutter in die gemeinsame New Yorker Wohnung zieht, glaubt Dobel Jerry davon überzeugen zu müssen, sich mit Schusswaffen zu schützen ...

Diese Komödie von Altmeister Woody Allen wirkte fast schon wie ein Abschied. Hier schließt er mit seinem Schaffen ab, zeigt sich selbst als desillusionierter Komiker und übergibt quasi den Comedy-Staffelstab an "American Pie"-Star Jason Biggs. Doch dabei zündet die Liebesgeschichte zwischen Biggs und Christina Ricci nicht wirklich. So wartet man ständig auf Allens Auftreten, damit es wieder wunderbar melancholisch-spaßig wird.

Foto: Alamode

Darsteller
Zierliche Frau mit großen Augen: Christina Ricci.
Christina Ricci
Lesermeinung
Trotz unvorteilhaftem Aussehen ein Star: Danny DeVito.
Danny DeVito
Lesermeinung
Durch Teenie-Komödien zum Erfolg: Jason Biggs
Jason Biggs
Lesermeinung
Einer der ganz Großen: Woody Allen.
Woody Allen
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS