Cristi Puiu spielt selbst die Hauptrolle des
überreizten Viorel

Aurora

KINOSTART: 29.03.2012 • Drama • Rumänien, Frankreich, Schweiz, Deutschland (2010) • 181 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Aurora
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Rumänien, Frankreich, Schweiz, Deutschland
Laufzeit
181 Minuten

Viorel ist ein ganz normaler Mann mittleren Alters. Er hat zwei kleine Töchter, ist geschieden und von Beruf Ingenieur. Auch sonst führt er ein ganz normales Leben. Er gerät schon mal mit Kollegen zusammen und diskutiert mit seiner Ex-Frau oder Lebensgefährtin über alltägliche Lebensssituationen. Im nächsten Moment streift er rastlos und nervös von einer inneren Unruhe getrieben durch Bukarest. Er kauft sich ein Gewehr und Munition und probiert die Waffe zu Hause aus. Dann isst er zu Abend, schaut noch ein wenig fern und macht sich anschließend mit seinem geladenen Gewähr auf den Weg in die Nähe eines Intercontinental Hotels. Dort versteckt er sich und wartet ... er hat das Gefühl, eine Rechnung begleichen zu müssen - mit sich und den anderen.

Cristi Puiu ("Der Tod des Herrn Lazarescu") hat mit diesem Film einen weiteren Teil seines Zyklus "Six Stories from the Outskirts of Bucharest" geschaffen und widmet ihn dem französischen Regisseur Eric Rohmer. Puiu ist jedoch nicht nur Regisseur dieses Werkes, sondern gleichzeitig auch Drehbuchautor und Hauptdarsteller. Er selbst spielt Viorel und gewährt dem Zuschauer auf seinem Weg eine ungewohnte Perspektive auf die Gesellschaft und die Räume der rumänischen Hauptstadt. An eine stringente Erzählstruktur ist der Film allerdings nicht gebunden und bietet eine vollkommen andere, reizvolle Form der Filmerzählung.

Foto: StadtkinoFilmverleih

Weitere Darsteller

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS