Schlechte Schauspieler unter sich: Brandon T.
Jackson (l.) und Martin Lawrence

Big Mama's Haus - Die doppelte Portion

KINOSTART: 03.03.2011 • Komödie • USA (2011) • 107 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Big Mommas: Like Father, Like Son
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Budget
32.000.000 USD
Einspielergebnis
83.615.414 USD
Laufzeit
107 Minuten
Music

Weil Trent ein Mordzeuge ist, muss er gemeinsam mit seinem Stiefvater, FBI-Agent Malcom Turner, undercover an eine Kunstakademie für Mädchen. Dabei schlüpft Malcolm Turner erneut ins Fett-Kostüm der Big Mama und Trent muss sich ebenfalls als Mädchen verkleiden. Die Suche nach dem Mörder kann beginnen ...

Nach "Big Mama's Haus" und "Big Mama's Haus 2" nervt Martin Lawrence hier bereits zum dritten Mal als Big Mama und reiht eine widerliche Zote an der anderen. Mit einer witziger Komödie hat dieser Streifen aber auch gar nichts zu tun!

Foto: Fox

Darsteller
Spaßvogel vom Dienst: Martin Lawrence.
Martin Lawrence
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Ein rothaariger Fuchs: David Caruso
David Caruso
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung