Eva Blond (Corinna Harfouch) und ihr Assistent
Alyans (Erdal Yildiz) stoßen auf die Überreste
einer Kinderleiche
Eva Blond (Corinna Harfouch) und ihr Assistent
Alyans (Erdal Yildiz) stoßen auf die Überreste
einer Kinderleiche

Blond: Eva Blond! - Der sechste Sinn

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Deutschland (2006)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland

Ein junges Mädchen wird ermordet aufgefunden. Kommissarin Eva Blond nimmt die Ermittlungen auf. Schon bald gerät der Vater des Kindes ins Visier, der sich merkwürdig verhält und schon zuvor in den Verdacht der Kindesmisshandlung geraten war. Dennoch glaubt Eva nicht an dessen Schuld. Immer wieder wird sie von eigenartigen Visionen heimgesucht, die sie auf die Spur des wahren Täters zu führen scheinen. Die kleine Laura Flemming ist spurlos verschwunden. Nachdem die Eltern die Berliner Polizei alarmiert haben, wird Eva Blond auf den Fall angesetzt. Während ihre Kollegen fieberhaft nach Spuren suchen, folgt die Kommissarin den Hinweisen aus einer mysteriösen Vision, die sie kurz zuvor hatte, und findet die Leiche des Kindes. Woher sie die Eingebung hatte, kann und will sie ihren misstrauischen Kollegen nicht erklären. Im Lauf der Ermittlungen fällt der Verdacht schnell auf Lauras Vater. Er benimmt sich auffällig und es stellt sich heraus, dass die Familie wegen Hinweisen auf vermutete Kindesmisshandlung bereits zweimal Besuch vom Jugendamt hatte. Eva aber spürt, dass der wahre Täter woanders zu finden ist. Lauras Mutter erzählt, dass ihre verängstigte Tochter von Stimmen aus der Wand ihres Kinderzimmers bedroht wurde. Eva hat weiter Visionen, die sie dem Fall näherbringen. Weder ihre Vorgesetzten noch ihr Assistent Alyans schenken ihr Glauben, und auch sie selbst beginnt, an ihrem Verstand zu zweifeln. Dennoch lässt sie sich nicht beirren. Mit der Zeit gelingt es ihr, die Zeichen der Visionen zu deuten. Die Kommissarin kommt einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur.

"Der sechste Sinn" bildet den abschließenden sechsten Teil der Krimreihe "Blond: Eva Blond!". Diesmal wird die sensible und zugleich abgeklärte Berliner Kommissarin mit einem schrecklichen Kindsmord konfrontiert. Regisseur Matthias Glasner ("Der freie Wille") inszenierte die Geschichte als Mysterythriller. In der Titelrolle liefert Corinna Harfouch, die unter Glasners Regie bereits in "Komm zurück, sexy Sadie" und in der "Blond"-Folge "Wie das Leben so spielt" (2004) vor der Kamera stand, einmal mehr eine gute darstellerische Leistung. Beim Grimme-Preis 2007 wurde "Blond: Eva Blond! Der sechste Sinn" in der Kategorie Fiktion nominiert.

Foto: ARD/Degeto/Volker Roloff

Weitere Darsteller
News zu

Neu im kino

Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS