Hätten sie mich besser nicht gerettet! Michel Simon (l.) und Charles Granval

Boudu - Aus den Wassern gerettet

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Frankreich (1932) • 85 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Boudu sauvé des eaux
Produktionsdatum
1932
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
85 Minuten
Regie
Boudu ist Tramp, Clochard und Anarchist aus politischer Überzeugung. Als er sich aus Trauer über den Verlust seines geliebten Hundes in die Seine stürzt, wird er gerettet. Der gutmütige Buchhändler Lestingois nimmt ihn bei sich auf und versucht, ihn zu resozialisieren. Weit davon entfernt sich anzupassen, stellt Boudu von nun an das Leben seiner Gastgeber auf den Kopf...

Regie-Ikone Jean Renoir, der Sohn des berühmten Malers Auguste Renoir, inszenierte diese witzige, klassische Komödie in wundervollen Bildern. Die Geschichte diente auch dem amerikanischen Film "Zoff in Beverly Hills" als Vorlage. 2005 inszenierte das Regieduo François Breniaux und Gérard Jugnot Boudu mit Gérard Depardieu in der Rolle des Tramps.

Darsteller
Jacques Becker
Lesermeinung
Michel Simon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS