Bunny and the Bull

KINOSTART: 27.11.2009 • Komödie • Großbritannien (2009) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Bunny and the Bull
Produktionsdatum
2009
Produktionsland
Großbritannien
Einspielergebnis
81.010 USD
Laufzeit
101 Minuten
Regie
Music
Stephen Turnbull hat seine Wohnung seit Monaten nicht mehr verlassen. Mäuse, die praktisch über Nacht sämtliche Vorräte auffressen, sind in seinem Alltag nicht einkalkuliert. Völlig aus der Routine gerissen, ist Stephen gezwungen, wieder in Kontakt mit der Außenwelt zu treten und damit verdrängt und vergessen geglaubte Erinnerungen erneut zu erleben: eine Reise durch Europa, die er vor langer Zeit mit seinem einzigen Freund Bunny unternommen hat. Kurios? Beängstigende Landschaften, unglaubliche Begegnungen und eine verlorene Liebe katapultieren den Nerd urplötzlich vom sicheren, heimischen Wohnzimmer mitten in eine Odyssee voller Gefahren und Abenteuer. Ein Roadtrip im Kopf, die verschiedenen Stationen der Reise erschaffen aus bemaltem Papier, Requisiten und Pappmaché: Hinter der surrealen Low-Budget-Expedition steckt Paul King, der Regisseur der BBC-Kultcomedy "The Mighty Boosh", dessen unnachahmlich derber, britischer Humor auch in seinem Spielfilmdebüt voll zur Geltung kommt.

Darsteller
James Fox
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS