Lächel doch bitte einmal! Jacob Matschenz als Malte

Das Lächeln der Tiefseefische

KINOSTART: 07.07.2005 • Drama • Deutschland (2005) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Das Lächeln der Tiefseefische
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
86 Minuten

Die Mutter ist tot, der Vater Alkoholiker. Der siebzehnjährige Malte hat es auf Usedom nicht gerade leicht. Mit seinem Kumpel Pavel schmuggelt er Zigaretten über die polnische Grenze. In das triste Einerlei bricht eines Tages seine Schwester Hannah, die unerwartet mit ihrem Sohn Lukas ins Elternhaus zurückkehrt. Dann verliebt sich Malte in eine Urlauberin...

Ost-Tristesse zwischen Komödie und tragischen Familienkonflikten. Regisseur Till Endemann schildert leider wenig kinogerecht eine fast alltägliche Familiensituation und zeigt einen Protagonisten, der trotz ständiger Rückschläge das Glück sucht.

Foto: Central Film

Darsteller
Adrian Topol
Lesermeinung
Alice Dwyer in "Meine böse Freundin"
Alice Dwyer
Lesermeinung
Jacob Matschenz
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS