Der Boss aus dem Westen

KINOSTART: 02.11.1988 • Liebesfilm • Deutschland (1988) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Der Boss aus dem Westen
Produktionsdatum
1988
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
94 Minuten
Regie
Harry ist Anfang 40, erfolgreicher Industriemanager, keineswegs unglücklich verheiratet. Als er zu Geschäftsverhandlungen auf höchster Ebene in die DDR reist, trifft er Jessica. Sie arbeitet, nachdem sie ihren Studienplatz wegen politischer Fehlleistungen verloren hat, auf dem Bau. Als Kranführerin hat sie den "totalen Überblick", sieht, wer wo was klaut, tauscht, verschiebt und fährt selbst nicht schlecht dabei. Jessica hat sich arrangiert mit der Welt, in der sie lebt, sie ist weder unglücklich noch unzufrieden, und sie schielt keineswegs nach dem "goldenen Westen". Was die beiden zusammenführt, ist der exotische Reiz der Affäre auf seiner, Neugier und Trotz auf ihrer Seite. Natürlich kann diese Beziehung nicht verborgen bleiben, und während Harrys Geschäftspartner Verständnis demonstrieren, wird Jessica von ihrem Kaderleiter freundlich aber unmißverständlich darauf hingewiesen, daß derartige Extravaganzen negative Konsequenzen haben könnten.
Darsteller
Barbara Auer als Ermittlerin in "Nachtschicht"
Barbara Auer
Lesermeinung
Eberhard Feik
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS