Irgendwie hänge ich hier doof 'rum! Skeet Ulrich in 
Aktion  

Der Chill Faktor

KINOSTART: 16.03.2000 • Actionkomödie • USA (1999) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Chill Factor
Produktionsdatum
1999
Produktionsland
USA
Budget
70.000.000 USD
Einspielergebnis
11.263.966 USD
Laufzeit
101 Minuten
Regie
Kamera

Vor zehn Jahren vernichtete Wissenschaftler Long ein kleines Inselatoll. Ein Army-Offizier, dem seinerzeit die Schuld in die Schuhe geschoben wurde, rächt sich an Long. Kurz vor seinem Tod kann Long eine todbringende Bombe dem Diner-Angestellten Tim in die Hände drücken. Das Problem: Die Bombe darf nicht zu warm werden, da sie sonst detoniert. Da kommt Eiswagen-Fahrer Arlo gerade recht ...

Hugh Johnson drehte eine akzeptable Mischung aus Buddy-Movie und Action-Film à la "Speed". Einige Gags sind ganz spaßig, andere eher nervig. So bezieht der Film seinen Reiz hauptsächlich aus dem unfreiwilligen Zusammentreffen von Cuba Gooding jr. und Skeet Ulrich.

Foto: Concorde  

Darsteller
Peter Firth
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Immer wieder als zwielichtiger Typ besetzt: Christoph Bach (hier im "Tatort - Lu").
Christoph Bach
Lesermeinung
Auch auf der Bühne ein Großer: Samuel Finzi.
Samuel Finzi
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung