Sophia (Gianna Jun) und Nina (BingBing Li, r.)
wollen ihre Freundschaft für die Ewigkeit festigen

Der Seidenfächer

KINOSTART: 28.06.2012 • Drama • China, USA (2011) • 104 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Snow Flower and the Secret Fan
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
China, USA
Budget
134.005 USD
Einspielergebnis
1.332.231 USD
Laufzeit
104 Minuten
Regie
Kamera
Schnitt

Im 19. Jahrhundert durchleben zwei chinesische Mädchen, die am gleichen Tag geboren wurden, das gleiche Schicksal: Als Siebenjährige werden ihre Füße abgebunden, damit sie später sogenannte Lotusfüße – ein kurioses Schönheitsideal der Zeit – und damit einen Mann bekommen. Die beiden lernen sich als Schülerinnen der Laotongs, Schwestern im Geiste, kennen und werden als junge Frauen in die Ehe geschickt. Ihre Beziehung findet zwar offiziell ein Ende, doch die beiden kommunizieren fortan in einer Geheimschrift, versteckt in den Falten eines Seidenfächers. In der heutigen Zeit indes versuchen zwei Nachfahren der Laotongs, ihre einstige Kinderfreundschaft über alle Konventionen hinweg ebenso krampfhaft fortzuführen ...

Regisseur Wayne Wang hat einst durchaus mit filmischen Leistungen wie etwa "Smoke - Raucher unter sich" durchaus überzeugen können. Doch Mit diesem Mix zweier ähnlicher Geschichten erzeugt er leider nur eines: Langeweile. Hier will der Funke einfach nicht überspringen, zu distanziert bleiben die Figuren, zu lethargisch die Dramaturgie, zu öde die filmische Inszenierung. Was eine faszinierende Abhandlung über die Herrschaft des Mannes über die Frau hätte werden können, entpuppt sich als seelenloses Dahingeplätscher. Da nützt auch der überaus überraschende Gastauftritt von Hugh Jackman nichts.

Foto: Senator

Darsteller
Ein dämonischer Sympath: Hugh Jackman.
Hugh Jackman
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS