Doktorspiele

KINOSTART: 28.08.2014 • Teenagerkomödie • Deutschland (2014) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Doktorspiele
Produktionsdatum
2014
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Regie
Kamera

Als der 16-jährige Andi zu Beginn der Sommerferien von seiner heimlichen Liebe Katja auf eine Party eingeladen wird, schwebt er auf Wolke Sieben. Allerdings hat die Sache einen Haken. Denn Katja ist in den wesentlich attraktiveren Bobby, der Schwarm vieler junger Frauen, verliebt. Von dem weiß Andi auch noch vom Duschen nach dem Sport, dass der ziemlich gut bestückt ist.

Andi hat diesbezüglich seit einem peinlichen Doktorspiel in seiner Kindheit mit Sandkasten-Freundin Lilly, die sein Ding als furchtbar klein bezeichnet hat, einen deftigen Komplex. Ausgerechnet Lily kommt nun zu den Sommerferien zu Andis Familie und kreuzt prompt auf besagter Party auf, bei der sich Andi auch gleich mächtig blamiert und damit sein junges Gefühlsleben vollständig aus den Fugen gerät ...

Nervig und peinlich

Regisseur Marco Petry, der einst mit Werken wie "Schule" oder zuletzt mit "Heiter bis wolkig" ganz hervorragend die Gefühlswirren junger Menschen gekonnt einzufangen wusste, hat sich dieses Mal auf nervige Abwege Richtung "American Pie" und Peinlichkeiten à la "Harte Jungs" begeben.

Zudem überzeugt diese Adaption des gleichnamigen Romans von Jaromir Konecny - wenn überhaupt - nur in wenigen Nebenrollen. Die Hauptdarsteller bleiben blass, der permanente Humor unterhalb der Gürtellinie bzw. die mittlerweile üblichen Kotzereien, die vielen schlechten Anschlüsse und Szenenwechsel sowie die doch rechlich angestaubt wirkende Sprache wirken ziemlich schnell ermüdend. Eine gute Komödie ist "Doktorspiele" sicherlich nicht!

Darsteller
Weiß, was sie will: Christiane Paul
Christiane Paul
Lesermeinung
Oliver Korittke in seiner Langzeitrolle als "Ekki Talkötter" in der ZDF-"Wilsberg"-Reihe.
Oliver Korittke
Lesermeinung
Tino Mewes
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020

BELIEBTE STARS

Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Zeigte sich in "Sie hat es verdient" von ihrer
dunklen Seite: Liv Lisa Fries
Liv Lisa Fries
Lesermeinung
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Bringt frischen Wind in den Wiener "Tatort": Adele
Neuhauser
Adele Neuhauser
Lesermeinung
Action-Star aus Deutschland: Antje Traue.
Antje Traue
Lesermeinung
Von der Kritik stets hoch geschätzt: Viggo Mortensen.
Viggo Mortensen
Lesermeinung
Viel beschäftigter TV- und Kinodarsteller: Joe Pantoliano.
Joe Pantoliano
Lesermeinung
Schauspieler Bruce Dern.
Bruce Dern
Lesermeinung
Ein großer Komödiant: Walter Matthau.
Walter Matthau
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Shooting Star aus den USA: Amanda Peet.
Amanda Peet
Lesermeinung