Irgendwann muss die Kohle ja kommen! Jean Gabin

Ein Herr ohne Kleingeld

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Frankreich (1960) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Le Baron de l'Ecluse
Produktionsdatum
1960
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
90 Minuten
Kamera

Der Baron Jérôme Antoine spielt mit Leidenschaft - und mit mäßigem Erfolg. Bis er eines Tages elf Millionen bei einem Spiel gegen den Marquis de Villamayor gewinnt, der ihm seine Yacht als Anzahlung bietet. Auf dieser macht der Baron sich gemeinsam mit seiner früheren Geliebten Perle auf den Schifffahrtskanälen nach Monte Carlo auf. Doch schon bald hat die Yacht eine Panne und die zwei Hobby-Seefahrer stranden in der Nähe einer Schleuse. Ohne einen Pfennig Geld in der Tasche warten Jérôme und Perle mit wachsender Ungeduld auf Villamayors Scheck, den dieser zugesagt hat, um den Rest seiner Schulden zu begleichen. Doch die Tage vergehen und der Scheck lässt auf sich warten. Während der Baron seine Speisen im Wirtshaus an der Schleuse anschreiben lässt, schlägt sich die ausgehungerte Perle in einem Restaurant den Bauch voll und trifft prompt auf einen charmanten Spender, der sich bereit erklärt, ihre Rechnung zu begleichen ...

Die Titelfigur dieses Komödie von Jean Delannoy war eine Paraderolle für Jean Gabin. In bester Form stellt er den ruinierten Aristokraten dar: mit Monokel im Auge und einer gehörigen Portion Dünkel, mit Charme und Verführungskunst – ein Lebenskünstler par exellence. Die Adaption des gleichnamigen Romans von Georges Simenon ist darüber hinaus ein unterhaltsames Stück französischer Filmgeschichte der Sechzigerjahre. Simenon, der es auf bis zu vier Publikationen im Jahr brachte, schrieb auch die berühmten Maigret-Romane, denen ebenfalls Jean Gabin in der Rolle des Kommissar Maigret von 1958 bis 1963 auf der Leinwand Leben einhauchte.

Foto: arte F

Darsteller
Jean Gabin
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion