Ein tödlicher Blick der Liebe

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychothriller • USA (2000)
Lesermeinung
Originaltitel
The Deadly Look of Love
Produktionsdatum
2000
Produktionsland
USA
Die junge Janet Flanders (Jordan Ladd) ist wie besessen von dem Wunsch nach einer erfüllten und harmonischen Beziehung. Bei der Wahl ihrer Männer hat sie allerdings kein großes Glück. Ihr Freund und Arbeitskollege Jerry Singleton (Roman Podhora) will sie nur fürs Bett, und nachdem er genug von ihr hat, schiebt er sie an seinen Kumpel Brett Becker (Vincent Spano) ab. Janet ist sofort verliebt in den attraktiven Mann mit dem roten Sportwagen, durchschaut das Spiel der beiden aber nicht. Nach einer kurzen Affäre mit ihr beendet Brett die Beziehung plötzlich, angeblich weil er einen neuen Job in Chicago angenommen hat. Als er nicht, wie versprochen, in das Provinznest zurückkehrt, reist Janet ihrem Traummann hinterher, um für immer bei ihm zu sein. Brett genießt zwar die zärtliche Hingabe von Janet, ist aber längst mit Kathleen Murdock (Jayne Heitmeyer) verlobt, und denkt im Traum nicht daran, diese vermögende Partie und die damit verbundene Karriere aufzugeben. Nach einiger Zeit wird ihm das Doppelleben zu viel, zumal sich Janet inzwischen in eine Traumwelt mit Brett geflüchtet hat, voll von romantischen Abenteuern, gemeinsamen Ferien und Heiratsplänen. Um die lästige Geliebte loszuwerden, gesteht er Janet kurz vor seiner Hochzeit ein, dass es eine andere Frau in seinem Leben gibt. Für Janet bricht eine Welt zusammen. Aber niemals in ihrem Leben würde sie sich damit abfinden, dass sich ihre große Liebe nicht erfüllt. Und so sorgt sie mit einem teuflischen Plan dafür, dass Brett nach seiner Hochzeit alles andere als ein glückliches Leben mit Kathleen führen wird ...
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS