Eine zweimalige Frau

KINOSTART: 17.09.2004 • Komödie • Deutschland (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Eine zweimalige Frau
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Die erfolgreiche Berliner Anwältin Rebekka Butt traut ihren Augen kaum, als sie eine Morgens das Titelfoto einer Boulevardzeitung erblickt: Das Bild zeigt sie leicht bekleidet auf einer ausgelassenen Feier im Rotlichtmilieu. Rebekka, die mitten im Wahlkampf für den Posten der Justizsenatorin steckt, wittert sofort eine politische Intrige. Die eiserne Karrierefrau ahnt nicht, dass es sich bei der Dame auf Seite Eins um eine unbekannte Doppelgängerin handelt: Eine lebenslustige, allein erziehende Mutter namens Tatjana Laake. Es dauert nicht lange, bis die fortwährende Verwechslung der beiden höchst unterschiedlichen Frauen zu überaus turbulenten Verwicklungen führt ...
Darsteller
Doris Kunstmann als Melanie in der Telenovela
"Rote Rosen"
Doris Kunstmann
Lesermeinung
Gunter Berger
Lesermeinung
Michael Fitz
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS