Der lebt nicht mehr! Kirk Douglas auf der 
Flucht  
Der lebt nicht mehr! Kirk Douglas auf der 
Flucht  

Einsam sind die Tapferen

KINOSTART: 01.01.1970 • Western • USA (1962)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lonely Are the Brave
Produktionsdatum
1962
Produktionsland
USA

Der Außenseiter Jack Burns hängt an seinem überholten Lebensstil des ungebundenen Cowboys. Um seinen einzigen Freund Paul zum Ausbruch zu verhelfen, lässt sich Jack in eine Schlägerei verwickeln und als Raufbold einlochen. Doch Paul hält nichts von gemeinsamer Flucht. So flieht Jack allein. Die Polizei verfolgt den einsamen Reiter im Gebirge mit allen technischen Errungenschaften der Zivilisation. Trotzdem gelangt Jack in die Nähe der mexikanischen Grenze. Nur die der "Highway 66" liegt noch zwischen ihm und der Freiheit ...

Ein Mann und ein Pferd auf der Flucht vor der technischen Zivilisation. In diesem beeindruckenden Abgesang auf den Wilden Westen spielt Kirk Douglas den letzten Cowboy, dessen Welt an der "modernen" Gesellschaftsordnung scheitert. Jahre später inszenierte Sydney Pollack mit "Der elektrische Reiter" eine ähnliche Geschichte.

Foto: ZDF/Philip H. Lathrop

Darsteller
Gena Rowlands
Lesermeinung
George Kennedy: Nebendarsteller vergangener Tage und B-Film-Ikone der 70er.
George Kennedy
Lesermeinung
Schauspieler Kirk Douglas
Kirk Douglas
Lesermeinung
Ein großer Komödiant: Walter Matthau.
Walter Matthau
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS