Personenschützer Christian Berkel begrüsst Martina Gedeck
Personenschützer Christian Berkel begrüsst Martina Gedeck

Feuer in der Nacht

KINOSTART: 26.10.2004 • Familiendrama • Deutschland (2004) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Feuer in der Nacht
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten
Regie
Telefonseelsorgerin Milena arbeitet einen Neuen ein, da kommt ein Anruf, der alles verändert. Ein Personenschützer hat überreagiert, einen Unschuldigen erschossen und droht mit einer weiteren Kurzschlusshandlung…

Ein Spielfilm, der live gesendet wird? Das verspricht ein Fernsehereignis der besonderen Art: An Originalorten Berlins wird die spannende Geschichte um eine drohende Familientragödie live gespielt, mit unterschiedlichen Kameras eingefangen und gesendet: Regie führte Kai Wessel, der zuvor bereits mit Werken wie "Leben wäre schön", "Hat er Arbeit?" oder "Goebbels und Geduldig" gezeigt hat, dass er zu den Besseren seiner Zunft gehört.

Darsteller

Alice Dwyer in "Meine böse Freundin"
Alice Dwyer
Lesermeinung
August Diehl
Lesermeinung
Gehört schon fast zum Inventar der "Mordkommission Istanbul": Idil Üner.
Idil Üner
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion