Folge der Feder!

KINOSTART: 21.11.2004 • Gesellschaftsdrama • Deutschland (2004) • 80 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Folge der Feder
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Budget
500 USD
Laufzeit
80 Minuten
Hêlin, eine 23-jährige Alevitin aus Ost-Anatolien, kommt in Berlin an. Sie hat sich von einem Kurden zum Heiraten einkaufen lassen. Aber sie flüchtet sofort nach ihrer Ankunft: Hêlin hat nur einen Weg gesucht, um nach Berlin reisen zu können. Hier leben ihre Mutter Susan (38) und ihre Schwester Ayda (26), die sie seit ihrer frühen Kindheit nicht mehr gesehen hat. Denn Hêlin ist beim Vater geblieben, als die Mutter ihn verließ. Der Vater ist vor kurzem gestorben und hat Hêlin einen kryptischen Auftrag hinterlassen: "Folge der Feder!". Hêlin fährt nach Berlin-Köpenick, denn sie weiß, dass ihre Mutter dort ein italienisches Restaurant betreibt. Die Köpenicker denken bis heute, Susan sei Italienerin. Das Wiedersehen ist nicht einfach, nach all den Jahren müssen sich Mutter und Tochter und auch die beiden Schwestern neu kennen lernen. Und Hêlin muss das Leben in Deutschland verstehen, das nach anderen Regeln funktioniert, als in ihrem Heimatdorf, wo noch althergebrachte Rituale Bedeutung haben. Auch mit der Aufenthaltsgenehmigung gibt es Probleme. Und Kenan, der Kurde, will Hêlin zurück. Geleitet von starken Bildern aus ihren Träumen und den E-Mails der Großmutter aus der Heimat findet Hêlin ihren Weg und einen jungen Mann mit einem Schmetterling auf der Hand.

Darsteller

Ein Gesicht, das man kennt: Andreas Schmidt in "Sommer vorm Balkon".
Andreas Schmidt
Lesermeinung
Was geht hier nur vor? Hauptkommissarin Winkler
(Kirsten Block)
Kirsten Block
Lesermeinung
Schauspielerin Pegah Ferydoni 2019 auf dem Filmfest in Hamburg.
Pegah Ferydoni
Lesermeinung
Stefan Jürgens
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung