Bitte keine Blumen! Juliet Stevenson
Bitte keine Blumen! Juliet Stevenson

Früchte der Liebe

KINOSTART: 24.07.2003 • Drama • Spanien, Deutschland (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Food of Love
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Spanien, Deutschland
Paul wäre gerne Konzertpianist. Dann lernt er in San Francisco sein Idol, den englischen Pianisten Richard Kennington kennen. Paul darf ihm während eines Konzertes sogar die Noten umblättern. Als sich die beiden später in Barcelona erneut begegnen, zeigt sich, dass Kennington dem attraktiven Paul auch aus anderen Gründen mag...

Trotz einiger Längen ist der erste englischsprachige Film von Ventura Pons halbwegs gelungen. Nach dem Bestseller "The Page Turner" von David Leavitt betrachtet Pons hier das Erwachsenwerden eines jungen Mannes, wobei er auch die ein oder andere Spitze gegen die schwule New Yorker Akademikerszene einbringt.

Darsteller

BELIEBTE STARS

Roger Bart im Porträt: Infos zur Karriere, zum Werdegang und Privates.
Roger Bart
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Brigitte Bardot galt als DAS Sex-Symbol ihrer Generation.
Brigitte Bardot
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung