Ich werde in ihrer Kabine bleiben! Walter Giller
und Nadja Tiller

Geliebte Hochstaplerin

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (1961) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Geliebte Hochstaplerin
Produktionsdatum
1961
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
88 Minuten

Das Mannequin Martine will sich auf einem Luxusdampfer einen Millionär angeln. Dank ihrer auffallend eleganten Garderobe, die sie sich kurzerhand von ihrem Chef "ausgeliehen" hat, fällt niemand auf, dass die Dame von Welt in Wahrheit nur eine kleine Hochstaplerin ist. Als David Ogden, ein exzentrischer Haferflocken-Millionär aus Amerika, sich bis über beide Ohren in sie verliebt, scheint Martine am Ziel ihrer Wünsche zu sein. Doch dummerweise hat Martine längst ihr Herz an den bettelarmen blinden Passagier Robert verloren, der sich in ihrer Kabine versteckt hält ...

Ein ganz auf das Ehepaar Tiller/Giller zugeschnittener Spaß von Ákos Ráthonyi ("Das Geheimnis der gelben Narzissen"), das in den Fünfziger- und Sechzigerjahren zu den Traumpaaren des deutschen Kinos gehörte. Heute allerdings wirkt die Komödie, zu der der Autor und Schauspieler Gregor von Rezzori ("Viva Maria!") nach dem Bühnenstück von Jacques Deval das Buch schrieb, schon reichlich angestaubt.

Foto: MDR/Degeto

Darsteller
Elke Sommer
Lesermeinung
Nadja Tiller
Lesermeinung
Walter Giller
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung