Heike Laurens (Corinna Harfouch) hat nicht mehr
lange zu leben

Hand in Hand

KINOSTART: 10.10.2008 • Drama • Deutschland (2008) • 150 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Nenu Meeku Telusa...?
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
150 Minuten
Regie

Trotz einer Operation bei der begnadeten Gefäßchirurgin Prof. Heike Laurens in Dresden geht die Karriere der Geigenvirtuosin Mathilda Wahry zu Ende. Heike, deren Mann zu seiner Geliebten nach Halle gezogen ist, nimmt sich der Lebens untauglichen Mathilda an. Als Heike erfährt, dass sie an Krebs leidet, lässt sie sich beurlauben und fährt mit ihrer neuen Freundin Mathilda in deren Heimat Lettland ...

Der viel beschäftigte TV-Regisseur Thomas Berger ("Schandmal - Der Tote im Berg", "Wir sind das Volk - Liebe kennt keine Grenzen") drehte bereits 2008 diese Tragikomödie um die Freundschaft zweier ungewöhnlicher Frauen, die am Scheideweg ihres Lebens stehen. Nach einem Drehbuch von Justus Pfaue ("Die Kirschenkönigin") in Szene gesetzt, wird hier allerdings nicht erklärt, warum eigentlich die Frauen zu Freundinnen werden, viele Wendungen sind konstruiert und das Hauptdarsteller-Duo Corinna Harfouch und Margarita Breitkreiz ("Der Grenzer und das Mädchen", "Bella Block - Weiße Nächte", "Tatort - Das Mädchen Galina") gefällt sich darin, mit ewiger Leidensmiene durch die Gegend zu ziehen. Kein Wunder, dass dieses Drama erst nach drei Jahren den Weg ins Fernsehen fand!

Foto: ZDF/Volker Roloff

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS