Im Leben der pflichtbewussten, gutmütigen Helen regiert plötzlich Murphys Gesetz: Alles, was schiefgehen kann, geht auch schief. Ihr Mann Jan verlässt sie, sie verliert ihren Job und dann versagt sie auch noch in einer wichtigen Prüfung. Als ihr abtrünniger Ehemann tödlich verunglückt, ist das Desaster perfekt. Dann naht Rettung: Durch Zufall findet Helen in Jans Wohnung einen Koffer voller Geld. Nun will sie es allen zeigen ...

Eine weitere Regie-Arbeit von Schauspieler Gabriel Barylli, der hier einen Callboy spielt, in den sich die "Heldin" verliebt. Mariele Millowitsch, Tochter des großen Kölner Mimen Willy Millowitsch, zeigt hier eine brillante schauspielerische Leistung. Denn sie schafft es problemlos, den Wandel des Mauerblümchens in eine selbstsichere Frau glaubhaft darzustellen.