In Sarmatien

KINOSTART: 20.03.2014 • Dokumentarfilm • Deutschland (2013) • 120 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
In Sarmatien
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
120 Minuten

"Unter Sarmatien verstehe ich nach Ptolemäus das Gebiet zwischen Schwarzem Meer und Ostsee. Zwischen der Weichsel und der Linie Don - Mittlere Wolga. Ein Gebiet, aus dem ich stamme und in dem ich herumgekommen bin." So beschrieb einst der deutsche Schriftsteller und Lyriker Johannes Bobrowski (1917-1965) die räumliche Ausdehnung des Gebietes Sarmatien, dem er 1961 seinen Gedichtband "Sarmatische Zeit" widmete.

Filmemacher Volker Koepp widmete sich schon in seinen Regiearbeiten "Grüße aus Sarmatien" (1972), "Kalte Heimat" (1995), "Herr Zwilling und Frau Zuckermann" (1999), "Kurische Nehrung" (2001) und "Dieses Jahr in Czernowitz" (2004) mit Johannes Bobrowskis poetischem Traumland "Sarmatien". Nun besuchte er erneut die Republik Moldau, Weißrussland, Litauen und die Ukraine auf den Spuren der Gedichte Bobrowskis. "In Sarmatien" ist eine Wiederbegegnung mit den Menschen und den Landschaften dieser Filme, die ausschnittsweise in die neuen Bilder einmontiert sind. Koepp geht aber auch neuen Spuren nach: zu den chassidischen Pilgern nach Uman, ins moldawische Kischinau oder in die weißrussische Memelstadt Grodno.

Foto: Volker Koepp

BELIEBTE STARS

Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Schauspielerin Angelina Jolie ist auch UN-Botschafterin.
Angelina Jolie
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Hollywoodstar Kevin Costner.
Kevin Costner
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung