Sorgenvoll:  Lautaro Murua und Olga Zubarry

Invasion

KINOSTART: 01.01.1970 • Politdrama • Argentinien (1969) • 123 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Invasión
Produktionsdatum
1969
Produktionsland
Argentinien
Laufzeit
123 Minuten
Die Geschichte einer imaginären oder realen Stadt (wahrscheinlich Buenos Aires), die von mächtigen Feinden belagert und von einer Handvoll - nicht durchweg heldenhafter - Männer bedingungslos verteidigt wird...

Im Nachhinein erwies sich, dass das zehn Jahre vor dem Staatsstreich der argentinischen Militärs entstandene Werk auf tragische Weise vorwegnahm, was in Argentinien und später auch in Chile tatsächlich geschah. Borges' Mitautor Adolfo Bioy Casares beschrieb "Invasion" im Mai 1969 als eine gelungene Neuauflage der "Ilias". Der Film sei aber kein Loblied auf die List und die Schlagkraft des Siegers, sondern auf den Mut einer kleinen Gruppe von Widerstandskämpfern, die ihr Troja - sprich: Buenos Aires - verteidigen. Im Kampf für eine edle und gerechte Sache liege auch immer ein Tango in der Luft. Anders als bei Homer sei der Zuschauer jedoch immer auf Seiten der Widerstandskämpfer. Der französische Soziologe Alain Touraine schrieb im Juli 1969, die im Film geschilderte Atmosphäre vergangener Tage in Buenos Aires erinnere ihn an Paris im Juni 1940, als die Menschen vor dem Einmarsch der Nazis die Stadt verließen und einsame Menschen Selbstmord begingen.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS